BDHS DAX-Handelssystem Konservativ

BDHS DAX-Handelssystem Spekulativ

Archiv alte Ausgaben

Backtests & Performance

Handelssystem & Daytrading - FAQ & Fakten

Ihre Bestellung

Watchdog - Daytrading

AGB / Imressum / Datenschutz

.

BDHS & BDDStrategyWatchdog

DAX- und Dow Jones - Trading pur!

.

BDHS

DAX End-of-Day-Handelssystem

BDDStrategyWatchdog

EoD-und Intraday DAX/DJIA-Trading

.

System

Mein seit 01/2008 bewährter Börsendienst für den manuellen Handel des FDAX

.

Art

BDHS bietet drei Trendfolgesysteme, die versuchen, immer positioniert zu sein und danach so viele Trends wie möglich mitzunehmen.

Handelsform

Manuell nach Anweisung in der pdf-Ausgabe (oder automatisiert mit dem Watchdog)

Kurse

Auswertung mit FDAX-Kursen nach 22 Uhr deutscher Zeit

Umfang

Dieser Börsendienst umfaßt drei Handelssysteme: das etwas "behäbige" konservative Handelssystem, das mittlere spekulative und das schnelle "Game" - alle auf End-of-Day-Basis. Alle für den FDAX.

.

Versand

Sie erhalten garantiert 2 Ausgaben pro Woche. Meistens versende ich aber bis zu 5 Ausgaben pro Woche (siehe Archiv). Der Versand erfolgt so, daß Sie die Ausgabe in der Regel vor 08:00 Uhr des Folgetages haben. Die Ausgabe wird nur per e-mail im pdf-Format verschickt.

Backtest & Performance

ja (LINK)

Archiv

ja (LINK)

News, Artikel

- zum BDHS-Handelssystem alle 1-2 Wochen HIER

.

Handbuch

Handelsregeln und Money-Management (LINK)

FAQ

(HIER)

Kosten

Auf der Bestellseite, siehe Link oben

Spaßfaktor

100% vorhanden!

.

System

Eine absolut neue Daytrading-Software für DAX & DJIA - seit 04/2017 im Einsatz und seit 03/2018 auch als Version für das automatisierte Traden über den Broker FXCM.

Art

Trendfolge- und Swingtading-Systeme

Handelsform

Je nach Version manuell oder automatisiert

Kurse

Kursversorgung verschiedener Anbieter ist enthalten

Umfang

Für den automatisierten Handel getestet: 6x 5-Minuten-Systeme. 3x EoD-Systeme. Zusätzlich diverse Analysetools wie Wolfe-Wellen und Fibonacci (siehe Handbuch).

Versand

Download; es handelt sich um ein Windows-Programm, das auf Ihrem PC oder einem Server läuft. Sie erhalten eine Lizenz zur Nutzung der Software.

.

Backtest & Performance

ja (LINK)

Archiv

Im Watchdog "Review" und teilweise im Archiv (LINK)

News, Artikel

- zum Watchdog alle 1-2 Wochen HIER

- zum Watchdog mehrmals wöchentlich HIER

Handbuch

ja (pdf): Handbuch Watchdog

FAQ

(HIER)

Kosten

Auf der Bestellseite, siehe Link oben

Spaßfaktor

100% vorhanden!

.

BDHS

DAX End-of-Day-Handelssystem (pdf-Ausgabe) - manueller Handel

.

Historische Signale

..

Eine Liste mit den historischen Signalen der letzten Jahre wird es vielleicht einmal geben - aber nur vielleicht. Denn wenn Sie sich einmal die Signale anschauen, so stellen Sie fest, daß diese manchmal mehrmals innerhalb weniger Tage die Richtung wechseln. Das ist sicher abschreckend und wird von vielen als Häufung von Fehlsignalen angesehen - das sieht auf den ersten Blick sicher nicht perfekt aus. ABER: Wenn Sie sich solche Signale und das Vorgehen danach genauer ansehen, dann stellen Sie schnell fest, daß nach solchen "Fehl-"Signalen oft gar keine Position eingegangen wird oder Positionen schnell wieder mit +-Null ausgestoppt werden. Also machen Sie mit diesen "Fehl"-Signalen gar keine Verluste! Das sieht man in der nackten Liste aller Signale aber nicht. Daher ist eine Liste mit allen Signalen auch nicht aussagekräftig. Sinnvoll und realitätsnah ist es daher, sich die Signale der letzten Monate anzusehen und danach mit jeder folgenden Ausgabe den Verlauf verfolgen. Dafür steht Ihnen das Archiv (Link siehe oben) mit allen Ausgaben der letzten Jahre offen.

Zusätzlich können Sie sich die Handelssignale inzwischen im Watchdog anschauen - im Review. Dort können Sie die historischen Charts für eine bestimmte Zeit zurückscrollen und sich so direkt im Chart einen Eindruck über die Qualität der Signale verschaffen.

-------

.

Musterdepot

..

Ein Musterdepot gibt es für meine Strategien nicht. Viel aussagekräftiger ist die Wertentwickung der einzelnen Strategien. Wer dann trotzdem weitere Details sucht, für den stehen für die Jahre 2016 und 2017 inzwischen ECXEL-Dateien mit allen Transaktionen für die drei BDHS-Handelssysteme (konservativ, spekulativ und GAME) zur Verfügung. Ebenso finden Sie auf der Seite mit den Backtest-Ergebnissen alle Transaktionen der beiden für den automatisierten Handel geprüften 5-Minuten-Systeme.

-------

.

..

Wie kann ich die Handelssysteme am besten umsetzen?

..

Es handelt sich um 3 voneinander unabhängige Trendfolge-Handelssysteme auf den DAX: vom eher mittelfristigen konservativen über das spekulative bis hin zum kurzfristigen Handelssystem "Game".

Jedes Handelssystem ist von seiner Berechnung her anders aufgebaut, funktioniert aber nach den selben Regeln!

In jeder Ausgabe meines Börsendienstes bekommen Sie für jedes System genaue Anweisungen, über / unter welcher Marke Sie einsteigen, abhängig davon, ob das System long oder short ist.

TIPP: Handeln Sie alle 3 Handelssysteme parallel - so bekommen deutlich mehr Signale! Beachten Sie aber auch das Risiko dabei - im nächsten Punkt. Es müssen nicht alle drei Handelssysteme gleichzeitig long sein - das ist eher die Ausnahme als die Regel. Nur in starken Trends steht bei allen Systemen die Börsenampel auf GRÜN. Wenn das nicht der Fall ist: Jedes Handelssystem hat exakte Einstiegspunkte. Steigt der DAX und 2 Systeme sind long, so steigen Sie hier natürlich long ein - das dritte, das short ist, hat einen Einstiegspunkt nach unten - und der wird bei einem steigenden DAX sicher nicht erreicht! Kümmern Sie sich nur um das System, bei dem der Einstiegspunkt erreicht wird!

-------

.

Gibt es Tipps für die parallele Nutzung der drei End-of-Day-Handelssysteme?

..

Wenn Sie alle drei EoD-Systeme auf den DAX (konservativ, spekulativ und Game) parallel handeln wollen, beachten Sie folgende Tipps!

Natürlich können Sie alle drei Systeme parallel handeln, und oft wird es auch vorkommen, daß nicht alle drei gleichzeitig long oder short sind. In diesem Fall ergänzen sich die Systeme also. Aber wenn sie alle drei gleichzeitig long oder short sind UND den gleichen Punkt für den Einstieg haben, dann KANN es ein wenig riskant werden: nämlich dann, wenn drei Positionen gleichzeitig eröffnet werden UND danach alle drei wieder in die "falsche" Richtung drehen - dreifacher Verlust, genannt "Klumpenrisiko". Das ein paar Mal hintereinander, das kann ins Geld gehen. Also Vorsicht! Auf der anderen Seite winken natürlich Top-Gewinne, wenn alle drei Positionen in die Gewinnzone rauschen.......

-------

.

Stoploss und Absicherung

..

Wenn Sie für ein System eine Position eröffnen, so sichern Sie diese schnell mit +-Null ab - incl. Gebühren. Wenn Sie Ihr Handelskonto bei einem Online-Broker haben und wie z.B. bei FlatEx bei 1000 k.o.-Optionsscheinen eine Gebühr von je 5,90€ bei Kauf und Verkauf zahlen, so sind Sie bei einem einzigen DAX-Punkt schon fast an der Break-Even-Schwelle. Sichern Sie die Position schnell ab - wenn der DAX gegen Sie dreht, werden Sie ohne Verlust ausgestoppt. Wird (bei einem Longsignal) das vorherige Hoch überschritten - dann steigen Sie wieder neu ein. Das kann zeitaufwendig sein, Sie können im Extremfall auch 10 mal hintereinander eine Position eröffnen und wieder ausgestoppt werden - meistens mit +-Null. Aber das gehört zum System. Der Einstieg kann in Arbeit ausarten, aber Verlustvermeidung steht für alle 3 Systeme an oberster Stelle.

Ein herkömmliches Stopploss gibt es bei der Eröffnung einer Position NICHT! Wenn Sie eine Position eröffnen und diese Position dreht sofort gegen Sie, dann greift Ihr persönliches Stoploss - eine SUMME in Euro, die Sie vorher festgelegt haben. Ein Beispiel finden Sie in im pdf "Money Management". Warum eine Summe und keine DAX-Punkte als Stoploss? Ganz einfach - bei einer Angabe von Stoploss-Marken in DAX-Punkten wissen Sie nicht, wieviel Geld Sie verlieren. Wenn Sie sich eine Summe als Risiko setzen, begrenzen Sie Ihr Risiko auf eine exakte Größe. Was verlieren Sie denn, wenn der DAX gegen Ihre Position dreht? DAX-Punkte oder Euro? Daher: Euros als Stoploss setzen. Schön erläutet hat das Larry Williams, die Trader-Legende, in seinem Buch "Wie ich eine Million Dollar gemacht habe" (70er Jahre). Das Original steht bei mir; das Kapitel über Stoploss empfehle ich jedem Trader! Hier das pdf.

Wenn Sie es dann geschafft haben, eine Position zu eröffnen und nicht mehr ausgestoppt werden, sind Sie in einem Trend investiert (der natürlich auch schnell wieder zu Ende sein kann - dann werden Sie eben ausgestoppt!) - und wenn dieser Trend weiterläuft, bekommen Sie in der normalen Ausgabe auch für jedes System ein Gewinnsicherungs-Stoploss (dieses natürlich in DAX-Punkten) mitgeteilt. In Ausnahmefällen auch tagsüber; Regel ist die normale Ausgabe nach Börsenschluß.

Wenn Sie die DAX-Signale automatisiert im Watchdog handeln, brauchen Sie sich darum nicht mehr zu kümmern - Stoploss-Marken sind essentieller Bestandteil jeder Strategie und begleiten jede Position bis zu ihrem Schließen.

-------

.

Ich habe den Börsenbrief nicht erhalten, obwohl ich Abonnent bin

..

Das kommt leider ab und zu vor, ist aber bisher nie ein Problem gewesen: In solchen Fällen hängt meine Mail bei Ihrem Provider fest. Bitte schauen Sie in diesem Falle immer in Ihren Ordnern "SPAM" und "UNBEKANNT" nach. Markieren Sie dann meine e-mail-Adresse als erwünschten Absender und tragen Sie meine e-mail-Adresse dann in Ihre Whitelist ein. Bisher hat sich damit alles immer sofort geklärt!

-------

.

..

..

Wie oft und wann erscheint der Börsendienst?

..

Mein Börsendienst war ursprünglich für das mittelfristige konservative Handelssystem für den DAX ausgelegt - dafür sind 2 bis 3 Ausgaben pro Woche ausreichend. Sie erhalten also ca. 130 bis 150 Ausgaben pro Jahr. In der letzten Zeit (eigentlich schon recht lange) versende ich meine Auswertung jedoch öfter; dieses ist jedoch freiwillig und ein zusätzlicher Service, der Ihnen aber bei der Umsetzung der kürzerfristigen DAX-Handelssysteme deutliche Vorteile bringt. Nutzen Sie diese Vorteile! Dazu kommt, daß mir meine Handelssysteme sehr viel Spaß bereiten - und daran lasse ich Sie gerne teilhaben.

Für die Berechnung benötige ich Daten von 22 Uhr MEZ - daher versende ich in der Regel erst ab 23 Uhr MEZ.

-------

.

Wo kann ich den Börsenbrief bestellen?

Bestellen können Sie mein Handelssystem NUR über meine neue Bestellseite (siehe Link oben)! Die vorherige Bestellmöglichkeit über Herrn Axel Retz gibt es nicht mehr - das deutsche Steuersystem ließ mir (leider) keine andere Wahl als alleine zu arbeiten und keine Geschäftstätigkeit in Deutschland mehr auszuüben.

-------

.

.

.

.

BDDStrategyWatchdog

EoD-und Intraday DAX-Trading (automatisiertes / autonomes Trading)

.

Handelt der Watchdog alle Strategien selbstständig ohne mein Eingrifen?

..

Ja. Auf der Performanceseite (Link siehe oben) sehen Sie, welche Stzrategien (DAX und Dow Jones) für den automatisierten Handel geeignet sind und auch eine entsprechende Performance haben. Diese Strategien, Trendfolge-Systeme genau so wie Swingtrading-Strategien, können Sie vom Watchdog automatisiert handeln lassen. Sie können alle im Hintergrund laufen lassen, nur das rechte obere 5-Minuten-DAX-Swingtrading-System muß im Vordergrund laufen, weil Sie es immer unter Aufsicht laufen lassen sollten, trotz der teilweise unglaublich treffsicheren DAX-Signale.

-------

.

..

Welches Startkapital sollte ich zur Verfügung haben?

..

In diesem Fall gebe ich nur einen einzigen allgemeinen Hinweis: Wenn Sie alle 5-Minuten-Handelssysteme konservativ und entspannt handeln wollen und auch ruhig schlafen möchten: Handeln Sie die drei End-of-Day-Systeme mit der Sicherheitsoption "Schloß" und alle 5-Minuten-Systeme mit jeweils 2 Lot. Meiner Ansicht nach sind bei 5000€ Startkapital sogar 4 Lots schon eher spekulativ. Eile oder der Drang "schnell Gewinne machen zu müssen" führen relativ schnell zu Verlusten, da dann zu große Positionen gehandelt werden und auch manuell eingegriffen wird, weil man es "eben besser weiß"........

-------

.

Wie kann ich die Performance Ihrer Handelssysteme nachvollziehen?

..

-------

.

Gibt es allgemeine Regeln für das autonome Trading mit dem Watchdog?

..

Ja - diese Regeln basieren auf allgemeinen Regeln für das Trading und auf Erfahrungen der Watchdog-User. Auch wenn es so manchem schwer fallen wird - nur so können Sie den Watchdog die Systeme erfolgreich handeln LASSEN!.

Sie können mit dem Watchdog nur dann Erfolg haben, wenn sie mit
– ausreichendem Dep
ot-Guthaben
– nicht komplett überhebelt und dauernd am Margin Call
– mit konstanter Lotgröße
– mehrere Monate
– ohne persönliches Eingreifen
– mit viel Vertrauen
– und
MIT DEM HUND
handeln.

-------

.

Haben Sie weitere Tipps für den automatisierten Handel der Systeme mit dem Watchdog?

..

Oh ja - Disziplin, Disziplin und nochmals Disziplin. In diesem Falle bezogen auf die Positionsgrößen - lassen Sie diese so lange unverändert, bis Ihr Konto sich längere Zeit in der Gewinnphase befindet! Schauen Sie sich unbedingt das folgende Video an UND registrieren Sie sich als Follower auf meinem WORDPRESS-Blog, dann erhalten Sie diese wichtigen Tipps automatisch!

-------

.

Wie wird die Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten oder politischen Events wie z.B. Wahlen vom Watchdog berücksichtigt?

..

Gar nicht - der Watchdog handelt nach (chart)technischen Regeln. Nur in ganz wenigen Einzelfällen bekommen Sie von mir am Vortag eine e-Mail mit der Empfehlung, alle Positionen vor Börsenschluß zu schließen. Das war zum Beispiel vor dem ersten BREXIT-Votum und vor der letzten US-Präsidentschaftswahl der Fall.

-------

.

..

..

..

Gibt es Börsenliteratur, die Sie wirklich empfehlen können?

..

Es gibt sehr viele gute Bücher und noch mehr freie Literatur über die Börse. Egal ob über Charttechnik, Börsenpsychologie, Traderlegenden oder andere Bereiche - das Angebot ist extrem groß und unübersichtlich. Im Laufe der Jahre habe ich selbst natürlich sehr viele Bücher gelesen. In der nächsten Zeit stelle ich Ihnen einige davon vor - und wundern Sie sich nicht - denn der Großteil sind ältere Bücher und auch das Thema Börsenpsychologie ist stark vertreten. Denn Chartanalyse und Technische Aktienanalyse - das ist relativ schnell zu lernen. Die eigene Psyche dann aber beim Live-Trading unter Kontrolle zu haben - das erfordert Jahrzehnte und ist ein lebenslanger Lernprozeß! Selbst für mich gibt es heute noch Situationen, in denen ich mich wie ein Anfänger fühle und die ich nur durch Erfahrung und viel Wissen meistern kann.

Linda Raschke steht für Trading pur. Tolle Ideen, Handeln interessanter Chartformationen und viel Praxis. Hier kann sich JEDER Trader gute Ideen holen!

Top-Trading-Gewinne Gebundenes Buch – von Linda Bradford Raschke und Laurence Connors

op-Trading-Gewinne das sind 35 Jahre geballte und kombinierte Trading-Erfahrung und 20 der besten Trading-Strategien. Auch wenn die vorgestellten Methoden zum Teil recht unterschiedlich sind, so haben sie doch immer ein gemeinsames Ziel: Risiken zu minimieren und Gewinne zu maximieren. So kommt es auch, dass Trader, wenn sie unter sich sind, meist schon nach kurzer Zeit verblüfft feststellen, wie sehr sich ihre Erkenntnisse und Erfahrungen ähneln, und daß alle letztendlich zu den gleichen Schlussfolgerungen gelangen. Die goldene Regel der beiden Autoren die sich daraus ableitet, ist deshalb auch ganz einfach: Zunächst die Konstellationen und Einstiegspunkte zu ermitteln, welche die minimalsten Risiken aufweisen. Der Gewinn kommt dann, so die beiden Trading-Strategen Connors und Raschke, von ganz alleine. Doch auch wenn der Erfolg den beiden Parkett- und Börsenhändler recht gibt, der Markt zeigt immer wieder, daß es auf dem Weg zum Erfolg keine Abkürzung gibt. Am Ende erweist sich die Erfahrung als einzig wahrer Lehrmeister, für die es keinen Ersatz gibt. Die Autoren des Buches stellen anschaulich dar, wie man den mit dem Trading verbundenen Lernprozess sinnvoll angeht. Das wichtigste Geheimnis ist dabei, zu lernen, auf die Märkte zu hören und ihnen nicht den eigenen Willen aufzuzwingen. Es gibt keinen erfolgreichen Trader, der nicht die Notwendigkeit der Beständigkeit entdeckt hätte. Wer erfolgreich sein will, muß beim Trading nach einer schlüssigen Methode vorgehen und eine bestimmte Strategie verfolgen. Die in diesem Buch dargebotene Vielfalt der Möglichkeiten wird Ihnen nicht nur helfen, ein Bewußtsein für bestimmte Marktmerkmale zu entwickeln und zu schärfen, sondern auch erfolgreich umzusetzen. (AMAZON)

-------

.

.

.

.

Seitenanfang

Hauptseite

Kontaktseite

.

Besucher seit / visitors since / lectores desde 01.04.2017

http://Uhrenflohmarkt.de

.

Besucher seit / visitors since / lectores desde 23-03-2013

Free counters!